Datensicherheit

Alle Zugriffe auf die SABIO Anwendung und die angebundenen Systeme sind durch eine Verschlüsselung geschützt, die erst auf den genutzten Webservern aufgelöst wird.

Die gesamte Anwendung wird durch eine redundante Firewall geschützt.

Die Anbindung ist über eine gesicherte Proxy-Verbindung, VPN oder Standleitung möglich. Die Authentifizierung der Nutzer erfolgt optional über eine LDAP- oder Active-Directory-Anbindung und ein Single-Sign-On-System, durch das keine benutzerspezifischen Passwörter übertragen werden.

Passwortsicherheit

Zum besonderen Schutz vor fremden Zugriffen legen wir Wert auf sichere Passwörter. Die Anforderungen an ein sicheres Passwort können indivuell definiert werden. Die Definitionen legen dann auch die Verwendung von Groß- und Kleinbuchstaben, Sonderzeichen oder Ziffern, die Länge, Aktualität  und zahlreiche weitere Bedingungen zu Passwörtern fest.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Sicherheitserklärung.